Worms



Nibelungen Festspiele 2011

Im Festspieljahr 2011 wurde die Uraufführung von "Die Geschichte des Joseph Süß Oppenheimer, genannt Jud Süß" gezeigt.
Wie in den vergangenen Jahren auch, führte Dieter Wedel wieder Regie.
Joshua Sobol war der Autor dieses Stückes.

Rufus Beck spielte den Joseph Süß Oppenheim, der damalig bereits als Justizopfer dem Tode geweiht war. Neben Beck traten so bekannte Schauspieler wie Peter Striebeck, Jürgen Tarrach, Teresa Weißbach, Manfred Zapatka, Walter Plathe und Anouschka Renzi am Westchor des Doms dem Platz der Partnerschaft auf.


Mit einem Klick auf ein Bild starten sie die Bildfolge.
Update am 3. Januar 2014





Galerie 1   Galerie 1   Galerie 1


Galerie 1   Galerie 1   Galerie 1